Monday, 28 May 2018

SHAMAL WIND

Artist: Chip Wickham

Der Globetrotter und Multiinstrumentalist Chip Wickham hat soeben sein zweites Studioalbum veröffentlicht und löst im wahrsten Sinne des Wortes einen Sturm der Begeisterung aus. Shamal Wind ist auf dem in Madrid ansässigen Label Lovemonk erschienen und ist unser Superfly Album der Woche.

Wednesday, 23 May 2018

in den gängen

Regie: Thomas Stuber

Der schüchterne Christian ist der neue Lagerist in einem Großmarkt nahe Leipzig. In den unendlichen Weiten der Regale begegnet er nicht nur seinen schrulligen Arbeitskollegen, sondern auch der netten Marion aus der Süßwarenabteilung. „In den Gängen“ heißt das poetische Werk über den Alltag im Mikrokosmos Supermarkt.

Wednesday, 23 May 2018

atlantic

Plattenfirmen im Portrait

Einer der ganz großen Player im Musikbusiness ist das Major Label Atlantic Records. Es besteht seit mittlerweile über 70 Jahren. Angefangen hat es aber ganz klein... 

Tuesday, 22 May 2018

Fashion Drunk

Artist: Otis Stacks

Diese Woche besprechen wir Fashion Drunk, das Debutalbum von Otis Stacks. Was sich anhört wie eine vergessene Southern Soul Legende aus Memphis, ist in Wirklichkeit ein Duo, bestehend aus dem Sänger Elias Wallace und dem Produzenten JustMike. Der aus Kalifornien Stammende Sänger und der dänische Produzent veröffentlichen, auf dem französischen Label Underdog Records, ihr Debutalbum Fashion Drunk, unser Superfly Album der Woche.

Wednesday, 16 May 2018

anne clarke: i'll walk out into tomorrow

Regie: Claus Withopf

Die britische Poetin und Musikerin Anne Clark hat in den 80-er Jahren die Post-Punk/ New Wave-Ära maßgeblich beeinflusst. Düstere Synthie-Sounds, über die sie rhythmisierte Gedichte legte, prägen ihren Sound. Songs wie „Our Darkness“ und „Sleeper in Metropolis“ wurden zu Klassikern des Genres. Der deutsche Filmemacher Claus Withopf hat die Künstlerin über zehn Jahre begleitet. Resultat ist seine Doku „Anne Clark: I’ll walk out into tomorrow“.

Wednesday, 16 May 2018

Stax 

Plattenfirmen im Portrait

Als Jim Stewart und seine Schwester Estelle Axton 1961 ihr in Memphis / Tennessee beheimatetes Label Satellite Records in Stax umtaufen, denkt noch niemand an Issac Hayes.  Mit dem Namenswechsel folgt auch der Wechsel von Country & Western hin zum Rhythm & Blues.  Als Gegenpol zum glatten Soul des großen Rivalen Motown Records aus Detroit. Während das von Afro-Amerikanern geführte Motown mit glitzerndem Soul der Supremes die Charts stürmt, setzt sich bei dem von Weißen geführten Stax Records die abgespeckte Variante durch:  Erdig, funky und rough. Mit diesem Erfolgsgeheimnis und multikulturellen Bands etabliert sich Stax. Die neuen Helden heißen bald Rufus und Carla Thomas, Booker T. & the MGs oder Sam & Dave. Die Jugend tanzt zu Klassikern wie "Soul Man" und "Green Onions" .

Partner


porsche wien liesing logo white

Connect

In Wien und Umgebung auf der Frequenz 98.3 MHZ, im digitalen Radionetz von UPC auf dem Radio-Programmplatz 866 und weltweit über den Livestream.

Stay Connected on:

 

Contact

Superfly Radio GmbH
Mariahilfer Strasse 84/ 4. OG
1070 Wien
Österreich
  +43 1 961 983 0 - 0
  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok