fbpx

"EIN PAAR KIMCHIS GEHEN SICH NOCH AUS..."

#023 | feat. Hans Nieswandt

Rudi Wrany im Gespräch mit dem Journalisten, Dj, Produzenten und Autor Hans Nieswandt, der zur Zeit in Seoul lebt - über die Popkultur im fernöstlichen Land, über Vinylcafes, den Umgang mit der Pandemie und sein Leben vor mit und nach dem Superhit „From Disco To Disco“.

CLUB KULTUR | Folge #023 | DER ARTIKEL ZUM PODCAST

"EIN PAAR KIMCHIS GEHEN SICH NOCH AUS..."

Wien, 18. Februar 2021

VERLÄNGERUNG, VERLÄNGERUNG
so tönte es diese Woche einmal mehr aus den Ministerien. Es gibt keinen Hoffnungsschimmer, dass vor Ostern noch etwas in Richtung Kultur und Gastronomie öffnet. Fortsetzung folgt.

KEINE WIENER FREIHEIT
Nur kurz währte die Freude, dass Peter Balon, das umtriebige Szeneoriginal, die Wiener Freiheit in der Schönbrunner Straße übernommen hatte. Einige Damoklesschwerter kreisten schon damals über der alten Disco-Dame und im Lockdown fielen sie. Diverse Hinterzimmergeschichten um eine längst vergangene Razzia und damit verbundene Altlasten später ist das Kultlokal Geschichte, noch ehe es Geschichte schreiben konnte, schade darum. Ob es ohne Corona anders gekommen wäre, bleibt somit ein ungelöstes Rätsel.

VIEL FREIHEIT
gibt es im Vergleich zu den hiesigen Zuständen in Seoul in Südkorea. Dort wütete die Pandemie nur kurz, drastische Maßnahmen und einen weit geringeren Querdenkerbodensatz haben bewirkt, dass wir mittlerweile sehnsüchtig in den fernen Osten blicken dürfen. Offene Bars, Geschäfte und Restaurants mit strengen, aber willig befolgten Regeln lassen das technologieaffine Land vergleichsweise milde durch die Pandemie kommen. Politisches Hick-hack gibt es dort weit weniger, sieht man von einigen radikal-evangelistischen Splittergruppen ab und die Informationen darüber könnt Ihr im Podcast hören.

HANS NIESWANDT
heißt mein dieswöchiger Gast. Gast war er natürlich (leider) nur im sprichwörtlichen Sinne Hans Nieswandt. Ein paar Kimchis gehen sich nämlich immer noch aus, dank der Tantiemen, die sein Superhit aus dem Jahre 1996 „From Disco to Disco“ bis heute abwirft. Ein Houseklassiker für die Ewigkeit, damals vom Projekt (und Label) Whirlpool Production als unbeabsichtigter Lotto Supersechser ins Rennen geworfen. Dank der souligen Stimme von Eric D Clark und den Productionskills von Nieswandt und Partner Justus Köhnke wurde die Nummer zum ewigen Ohrwurm mittlerweile vielfach geremixed und ungefragt gecovered. Zur Zeit lebt Nieswandt in Südkorea, da er seiner Frau gefolgt ist, die dort am Göthe-Institut arbeitet.

Mit ihm sprach ich über das quirlige Seoul, die dortige Vinylszene, K-Pop, koreanisches Essen, Orange Wein und vieles mehr.

Weiteres erfahrt Ihr, wenn Ihr reinhört. Schickt mir eure persönliche Meinung, Anmerkungen, Inputs oder Themenvorschläge an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Die nächste Ausgabe gibt's in zwei Wochen am 04. März 2021.

Rudis Kopf

 

Club Kultur erscheint jeden zweiten Donnerstag auf superfly.fm und ist kostenlos über alle Devices wie iPhone, Android, Desktop, Tablet oder Smart Speaker hörbar. Abonniere jetzt Club Kultur über deine Lieblingsapp wie Google Podcasts, Apple Podcasts oder Spotify!

RSS FEED      spotify podcast rudis podcast      US UK Apple Podcasts Listen Badge RGB       DE Google Podcasts Badge 2x


Im Gespräch mit Crazy Sonic:

HANS NIESWANDT

hn

Hans Nieswandt, Journalist, DJ, Produzent, Autor

   www.hansnieswandt.de/
 
  www.facebook.com/hans.nieswandt/

CLUB KULTUR

MIT CRAZY SONIC

Was man in über 25 Jahren als DJ und Veranstalter in der Wiener Clubszene alles erlebt...? 

Als fixer Teil der legendären Veranstaltercrew des damaligen Kultclubs "Meierei" beim Wiener Stadtpark konnte sich der gebürtige Kärntner Rudi Wrany alias Crazy Sonic mit der Partyreihe "con:verse" 1999 zum ersten Mal in der Hauptstadt einen Namen machen. Unvergessene Feste!

In den 00-er Jahren holte er die Creme de la Creme der nationalen und internationalen House und Techno Szene ins Wiener Flex zu seiner langjährig-erfolgreichen, wöchentlichen Dienstagsreihe "CRAZY". Zuletzt schmiss er in der Grellen Forelle und der Pratersauna die extrem erfolgreichen Parties "Zuckerwatt", "Luft & Liebe", "Nachtschwimmer" oder "5 Uhr Tee".

Es gibt nur wenige bekannte DJs, die er noch nicht an die Turntables der Wiener Clubs geholt hat, kaum einen der noch nicht mit Rudi auf ein Glas Wein gegangen ist. So viel sei also verraten: Zu erzählen hat er einiges, der Rudi.

Club Kultur erscheint jeden zweiten Donnerstag auf superfly.fm und ist kostenlos über alle Devices wie iPhone, Android, Desktop, Tablet oder Smart Speaker hörbar. Abonniere jetzt Club Kultur über deine Lieblingsapp wie Google Podcasts, Apple Podcasts oder Spotify!


spotify podcast rudis podcast
   DE Google Podcasts Badge 2x   US UK Apple Podcasts Listen Badge RGB

 

output onlinepngtools

Club Kultur



Partner


vibe RGB vibe claim White

Connect

Enjoy Radio Superfly also on 98.3 fm around Vienna, all over Austria via Cable of UPC/Magenta or anywhere else via the Superfly Radio App for iOS and Android as well as on Smart Speakers (Siri, Alexa, Bixby, Cortana, Google Assistant).

Contact

Superfly Radio GmbH
Mariahilfer Strasse 84/ 4. OG
1070 Wien
Österreich
  +43 1 961 983 0 - 0
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.