fbpx

SME NewsLetter v1   Newsletter

 

"DAS BEATPATROL IM LAUFE DER ZEIT"

#066 | feat. Norbert Bauer & Steve Ponta & Harald Reiterer 

Rudi Wrany im Gespräch mit Norbert „Pauli“ Bauer und seinen Bookern über das Beatpatrol Festival, das 2022 am 25. Oktober das zweite Mal in der Marx Halle stattfinden wird und viele verschiedene Genres vereint.

CLUB KULTUR | Folge #066 | DER ARTIKEL ZUM PODCAST

„Das Beatpatrol im Laufe der Zeit" - und eine kleine Festivalgeschichte

Wien, 13. Oktober 2022

NEUERÖFFNUNG
Letzte Woche war es tatsächlich so weit. Der mit viel Spannung erwartete Startschuss zur Kantine im Prater fiel. Am Samstag durfte man erstmals Einsicht nehmen in den neuen Laden beim Blumenrad und es zeigte sich, dass es auch ohne große Bookings möglich war, einen vollen Club zu erleben. Klar, es müssen noch einige Schrauben gedreht werden, aber das ist normal. „Es muss sich eingrooven“ heißt es so schön. Sicher wird aber jeder Club an seinem Programm gemessen und wohin hier die Reise geht, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

ABGANG
Gesprächsthema Nummer 1 letzte Woche war wohl der Abgang von Horst Group Mastermind Joachim Natschläger. Ein Paukenschlag, der viele überrascht und ratlos zurückließ. Die Gruppe existiert jedoch weiter und mir wurde versichert, dass das Programm und der eingeschlagene Weg konsequent weiter verfolgt werden. Für viele war Natschläger ohnehin das Stehaufmännchen des letzten Jahrzehnts. Ob dieser Abschied von Dauer ist, wird die nächste Zeit zeigen.

FORELLE IM HOCH
Unabhängig von all den News und Nüsschen geht die Grelle Forelle gerade in ihre vielleicht erfolgreichste Phase. Ein konsequenter Weg, gute, stabile Bookings und eine hervorragende Reputation erzeugen Woche für Woche einen Ansturm für viele Raver/Innen aus dem In und Ausland. Techno in allen (nun auch trancigen) Spielarten sind eben im Moment das große Ding.

FOKUSGRUPPEN Eins, zwei, drei..
Die Club Commission hat nun auch ihre Arbeit aufgenommen und drei Fokusgruppen aufgestellt und deren Teamleiter gewählt, sie heißen:
Orsolya Fehér für die Fokusgruppe "safer party – safer nightlife" | Laurenz Forsthuber für die Fokusgruppe "Clubkultur im öffentlichen Raum" |Dorian Pearce für die Fokusgruppe "Etablierung einer Infrastrukturförderung für Clubs und Veranstaltungen" | Die Teamleiter wurden direkt gewählt und beginnen ihre Arbeit in diesen Tagen. Diese wird fordernd und hoffentlich nachhaltig.

BEATPATROL IS COMING
Das Beatpatrol besteht seit 2009 in seiner jetzigen Form. Blickt man in die Geschichte und sichtet die alten Flyer, so sieht man massive Line-ups aus allen Genres: Damals 2009, war es ein zweitägiges, echtes Festival, stand ein bisschen im Zweikampf mit dem "UAF" und spannte den Bogen von Paul Van Dyk, über Kosheen zu Paul Kalkbrenner und jeder Menge Drum & Bass. Das setzte sich so fort, jedoch wurde die EDM Ecke immer etwas größer, während man die großen Technoacts der Konkurrenz überließ. Norbert Bauer bespielte anno dazumal gemeinsam mit Christian Lakatos das Warehouse St. Pölten - als dort noch was lief.

Das UAF ging nach Wiesen, wuchs immens und übersiedelte nach einer Fusion mit Barracuda sogar nach Graz an den Schwarzlsee. Aus einem undergroundigen Elektronikfestival sollte nach dem berühmten Booking von David Guetta ein großes Crossover Festival werden, mit durchwachsenem Erfolg. Nach einer einmaligen Rückkehr 2015 nach Wiesen versuchte man 2017 mit Nu Forms eine Reduktion auf Drum & Bass. Doch damit endet diese Geschichte. Nicht ganz freiwillig und nicht ganz so euphorisch, wie sie einst begann: das Leiden der Festivals in Österreich. Wo kein Wille, da auch kein Weg...

Das Beatpatrol bestand hingegen weiterhin mit durchaus breitenwirksamer Programmierung. Inzwischen wurde es auf einen Tag komprimiert und 2021 in die Wiener Marx Halle verlegt: Hardstyle, Drum & Bass und Techno sind die Säulen des Events und auch die Booker Steve Ponta und Harald Reiterer kommen im Podcast zu Wort. Und da ist ja noch das Rebellion im Jänner...Mehr hört Ihr, wenn Ihr hört.

Schickt mir eure persönliche Meinung, Anmerkungen, Inputs oder Themenvorschläge an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Die nächste Ausgabe gibt's in zwei Wochen am 27. Oktober 2022.

Rudis Kopf

 

Club Kultur erscheint jeden zweiten Donnerstag auf superfly.fm und ist kostenlos über alle Devices wie iPhone, Android, Desktop, Tablet oder Smart Speaker hörbar. Abonniere jetzt Club Kultur über deine Lieblingsapp wie Google Podcasts, Apple Podcasts oder Spotify!

RSS FEED      spotify podcast rudis podcast      US UK Apple Podcasts Listen Badge RGB       DE Google Podcasts Badge 2x


Im Gespräch mit Crazy Sonic:

NORBERT BAUER & STEVE PONTA & HARALD REITERER

IMG 5628 copy 3 reit

Norbert Bauer, Veranstalter | Steve Ponta, Booker | Harald Reiterer, Booker
www.beatpatrol.at/

CLUB KULTUR

MIT CRAZY SONIC

Was man in über 25 Jahren als DJ und Veranstalter in der Wiener Clubszene alles erlebt...? 

Als fixer Teil der legendären Veranstaltercrew des damaligen Kultclubs "Meierei" beim Wiener Stadtpark konnte sich der gebürtige Kärntner Rudi Wrany alias Crazy Sonic mit der Partyreihe "con:verse" 1999 zum ersten Mal in der Hauptstadt einen Namen machen. Unvergessene Feste!

In den 00-er Jahren holte er die Creme de la Creme der nationalen und internationalen House und Techno Szene ins Wiener Flex zu seiner langjährig-erfolgreichen, wöchentlichen Dienstagsreihe "CRAZY". Zuletzt schmiss er in der Grellen Forelle und der Pratersauna die extrem erfolgreichen Parties "Zuckerwatt", "Luft & Liebe", "Nachtschwimmer" oder "5 Uhr Tee".

Es gibt nur wenige bekannte DJs, die er noch nicht an die Turntables der Wiener Clubs geholt hat, kaum einen der noch nicht mit Rudi auf ein Glas Wein gegangen ist. So viel sei also verraten: Zu erzählen hat er einiges, der Rudi.

Club Kultur erscheint jeden zweiten Donnerstag auf superfly.fm und ist kostenlos über alle Devices wie iPhone, Android, Desktop, Tablet oder Smart Speaker hörbar. Abonniere jetzt Club Kultur über deine Lieblingsapp wie Google Podcasts, Apple Podcasts oder Spotify!


spotify podcast rudis podcast
   DE Google Podcasts Badge 2x   US UK Apple Podcasts Listen Badge RGB

 

output onlinepngtools

Club Kultur



Partner


vibe RGB vibe claim White

Connect

Enjoy Radio Superfly also on 98.3 fm around Vienna, all over Austria via Cable of UPC/Magenta or anywhere else via the Superfly Radio App for iOS and Android as well as on Smart Speakers (Siri, Alexa, Bixby, Cortana, Google Assistant).

Contact

Superfly Radio GmbH
Mariahilfer Strasse 84/ 4. OG
1070 Wien
Österreich
  +43 1 961 983 0 - 0
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!