fbpx

„Musik ist unsere Diversität“

#044 | feat. Kristof Grandits und Ferdinand Hübl

Rudi Wrany im Gespräch mit Kristof Grandits von „Techno Vienna“ und Ferdinand Hübl über die neue Plattform mit dem etwas „offiziellen“ Namen, Diversität, die Schwierigkeit, als Kärntner in Wien Fuß zu fassen und weitere Themen.

CLUB KULTUR | Folge #044 | DER ARTIKEL ZUM PODCAST

"Musik ist unsere Diversität"

Wien, 09. Dezember 2021

LOCKDOWN BIS 2022
Was viele prophezeit hatten, tritt nun auch fix ein. Heuer sperren keine Clubs mehr auf. 2019 bliebt also das letzte Jahr mit Lametta, mehr gibt die Pandemie nicht her. Wen es tröstet, dasselbe Schicksal teilen wir uns mittlerweile wieder mit vielen europäischen Ländern, während es in wärmeren Gefilden selbstredend wieder hoch her geht. Anders als bei vergangene Lockdowns suchen nun viele das Weite, denn bei Status „Dreimal geimpft“ lässt sich eine Reise aus dem frustrierend Wien Dasein wohl leichter mit dem Gewissen vereinbaren. Wann es hierzulande wieder „Party on“ heißt, wagt kaum jemand vorherzusagen.

HILFESCHREI
Da wundert es nicht, wenn sich die Hilferufe mehren. Kein Tag ohne Appelle und „dringliche“ Forderungen. Freund und geschätzter Kollege Gregor Imhof brachte es in seinem ruhigen und wohl durchdachten ZIB-Nacht Interview auf den Punkt. Ein Hauptproblem der Clubs und Nachtgastronomie wird wohl der Personalmangel sein. Durch die ständigen Lockdowns und unsichere Förderungen wandern viele ab und suchen sich feste Jobs mit sicherem Gehalt. Die knapp 5 Monate, in denen gefeiert werden durfte, wiegen die ständigen Verluste und Unsicherheiten nicht auf. Die Nachtgastronomie hatte in Wien die strengsten Einlasskriterien. Cluster gab es selten (es gab sie, aber wohl auch, weil viele danach noch weiterzogen), nun verlagert sich alles wieder in Privaträume, was die Sache für niemanden besser macht.

UMBAU
nach meinem letzten Podcast mit Chris Edy und dem herangetragenden Wunsch nach Umbau, tut sich nun etwas in der Pratersauna. Es wird gestemmt und gehämmert. Mehr erfahrt Ihr natürlich hier....

CLUB COMMISSION, QUO VADIS?
„Still und heimlich“ wie es hieß lief das Förderprojekt „Vienna Club Commission“ aus. Seit Dezember 2019 versuchte das Pilotteam eine erfolgreiche Schnittstelle zwischen der Stadt, ihren Ämtern und den Clubbetreibern zu sein. Doch auch hier stand die Arbeit fast ausschließlich im Zeichen der Pandemie. Dennoch wurde viel Vorarbeit betrieben, evaluiert und Wissen zusammengetragen. Nun steht das Projekt -vorerst- denn es wird neu ausgeschrieben und auf weitere 5 Jahre mit neuem Team im nächsten Jahr augearbeitet. Aus persönlicher Sicht kann ich nur sagen, das VCC Team hat tolle Arbeit geleistet, konnte leider nie wirklich das tun, was es eigentlich vorhatte und machte doch das beste draus. Das Hauptproblem in Wien in diesem Segment bliebt der Lärm,sei es durch hypernervöse Anrainer, sei es durch echte Missstände. Dennoch wurde immer weniger möglich, vor allem wenn man an Open Air Events denkt. Das bestätigte auch Sabine Reiter von MICA, die das Projekt Club Commission bisher in ihrem Aufgabenbereich wahrte. Auch hier bleiben wir am Ball und hoffen auf eine baldige Fortsetzung der begonnenen Arbeit.

TECHNO VIENNA, MA 909
Kristof Grandits ist ein umtriebiger Bursche. Schon in Kärnten sorgte er mit seinen Techno am See Open Airs für Furore. Doch die dortigen Tourismus Verantwortlichen konnten sich nicht wirklich mit der lauten Jugend anfreunden. Als dann die politischen Farben wechselte, war endgültig Schluß. Grandits zog endgültig nach Wien, wo er im Brotjob Lokführer ist und nebenbei sein neues Projekt „Techno Vienna“ aufgezogen hat. Einerseits Veranstalter, andererseits ständig wachsendes Dj- Kollektiv. Was soll daraus werden? Wie wichtig sind Kollektive, geht eigentlich ohne ein starkes, kreatives Kollektiv nichts mehr? Dazu mehr übrigens auch mit einem zweiten Gast im Podcast aus dem DJ Kollektiv von „Techno Vienna“ Ferdinand Hübl. Wie wichtig sind die richtigen sozialen Medien? Wen interessiert noch Facebook? Und wie war das jetzt mit der Diversität? Und da wäre noch die Sache mit dem Blog...Mehr hört Ihr, wenn Ihr hört...

Die nächste Ausgabe gibt's in zwei Wochen am 23. Dezember 2021.

Rudis Kopf

 

Club Kultur erscheint jeden zweiten Donnerstag auf superfly.fm und ist kostenlos über alle Devices wie iPhone, Android, Desktop, Tablet oder Smart Speaker hörbar. Abonniere jetzt Club Kultur über deine Lieblingsapp wie Google Podcasts, Apple Podcasts oder Spotify!

RSS FEED      spotify podcast rudis podcast      US UK Apple Podcasts Listen Badge RGB       DE Google Podcasts Badge 2x


Im Gespräch mit Crazy Sonic:

KRISTOF GRANDITS & FERDINAND HÜBL

SB 1000x1000  Ferdinandhuebl Credits Lisa Brandl scaled
Kristof Grandits, Veranstalter, Kollektivgründer und DJ | Ferdinand Hübl, Musikproduzent, DJ und Fashionista
https://www.facebook.com/technoviennaofficial/
http://www.technovienna.com
https://www.instagram.com/technovienna/
https://www.instagram.com/ferdinand_huebl/

CLUB KULTUR

MIT CRAZY SONIC

Was man in über 25 Jahren als DJ und Veranstalter in der Wiener Clubszene alles erlebt...? 

Als fixer Teil der legendären Veranstaltercrew des damaligen Kultclubs "Meierei" beim Wiener Stadtpark konnte sich der gebürtige Kärntner Rudi Wrany alias Crazy Sonic mit der Partyreihe "con:verse" 1999 zum ersten Mal in der Hauptstadt einen Namen machen. Unvergessene Feste!

In den 00-er Jahren holte er die Creme de la Creme der nationalen und internationalen House und Techno Szene ins Wiener Flex zu seiner langjährig-erfolgreichen, wöchentlichen Dienstagsreihe "CRAZY". Zuletzt schmiss er in der Grellen Forelle und der Pratersauna die extrem erfolgreichen Parties "Zuckerwatt", "Luft & Liebe", "Nachtschwimmer" oder "5 Uhr Tee".

Es gibt nur wenige bekannte DJs, die er noch nicht an die Turntables der Wiener Clubs geholt hat, kaum einen der noch nicht mit Rudi auf ein Glas Wein gegangen ist. So viel sei also verraten: Zu erzählen hat er einiges, der Rudi.

Club Kultur erscheint jeden zweiten Donnerstag auf superfly.fm und ist kostenlos über alle Devices wie iPhone, Android, Desktop, Tablet oder Smart Speaker hörbar. Abonniere jetzt Club Kultur über deine Lieblingsapp wie Google Podcasts, Apple Podcasts oder Spotify!


spotify podcast rudis podcast
   DE Google Podcasts Badge 2x   US UK Apple Podcasts Listen Badge RGB

 

output onlinepngtools

Club Kultur



Partner


vibe RGB vibe claim White

Connect

Enjoy Radio Superfly also on 98.3 fm around Vienna, all over Austria via Cable of UPC/Magenta or anywhere else via the Superfly Radio App for iOS and Android as well as on Smart Speakers (Siri, Alexa, Bixby, Cortana, Google Assistant).

Contact

Superfly Radio GmbH
Mariahilfer Strasse 84/ 4. OG
1070 Wien
Österreich
  +43 1 961 983 0 - 0
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.