fbpx

rocketman - screening room

rocketman

Regie: Dexter Fletcher

Dass Elton John nicht zum tragisch-legendären Club 27, also der im Alter von 27 Jahren verstorbenen Musiker gehört, grenzt an ein Wunder. So gehört er jetzt zu den wenigen Musikern, denen noch zu Lebzeiten ein Biopic gewidmet ist. „Rocketman“ zeigt in oft knallbunten Phantasiebildern die Entwicklung des schüchternen, dicken Jungen Reggie Dwight zur Kunstfigur Elton John.

Reggie, der Junge, der einmal zu Elton John werden sollte, leidet unter der verkorksten Ehe seiner Eltern. Zuflucht bietet ihm die Musik, für die er sich sehr bald als sehr talentiert erweisen wird. Doch leider hat der angehende Musiker kein Gespür für Texte. Darum tut er sich mit Bernie Taupin zusammen, der von nun an nicht nur die Lyrics für ihn macht, sondern auch ein enger Freund wird.

Der Durchbruch gelingt dann im berühmten Troubadour Club in Los Angeles. Dort lernt er auch den cleveren Manager James Reed kennen. Die beiden beginnen nicht nur eine Arbeitsbeziehung sondern auch eine sexuelle. Die Kombination funktioniert gut, mit 25 Jahren ist Elton John bereits ein Star und Multimillionär. Doch sein zunehmend exzessiver Lebensstil stürzt den Musiker in eine Krise. Die sich noch verstärkt, als er erkennt, dass sein Manager in ihm nur eine Geldmaschine sieht.

Es gab wohl keine bessere Besetzung für den Regie-Sessel von Rocketman als Dexter Fletcher. Der hat voriges Jahr das schwer schlingernde Schiff „Bohemian Rhapsody“ in den letzten Wochen seiner Produktion auf Kurs gebracht, und aus dem Biopic über Queen-Sänger Freddy Mercury einen Mega-Erfolg gemacht.

Für seinen Film über Elton John hat Fletcher nun bei den Produzenten vollstes Vertrauen genossen und musste keinerlei Kompromisse mehr machen. Kein Wunder, dass Rocketman sich nicht damit begnügt, die Lebensstationen seines Protagonisten abzuwandern. Die Transformation von Reggie zu Elton bekommt zwar genügend Raum, wird aber immer wieder unterbrochen von traumwandlerischen Sequenzen, in denen die Musik von Elton John wunderbar in Szene gesetzt wird. Ein modernes Märchen über eine märchenhafte Karriere. 

Rocketman. Ab 30.5. im Kino.                                                                                                              Johannes Rhomberg

Partner


porsche wien liesing logo white


Connect

Enjoy Radio Superfly also on 98.3 fm around Vienna, all over Austria via Cable of UPC/Magenta or anywhere else via the Superfly Radio App for iOS and Android as well as on Smart Speakers (Siri, Alexa, Bixby, Cortana, Google Assistant).

Contact

Superfly Radio GmbH
Mariahilfer Strasse 84/ 4. OG
1070 Wien
Österreich
  +43 1 961 983 0 - 0
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.