fbpx

border - screening room

border

Regie: Ali Abbasi

Tina ist anders. Und das nicht nur wegen ihres tierähnlichen Äußeren, sondern auch weil sie eine besondere Begabung besitzt. Sie riecht Angst, Scham und Wut. Diese Begabung nützt sie sehr effektiv als Zollbeamtin. Ihre Nase irrt sich nie, bis eines Tages Vore auftaucht. Er sieht ihr nicht nur äußerlich ähnlich, sondern scheint auch eine vewandte Seele zu sein.

Privat lebt Tina ein schales, kleines Glück in einer langweiligen Beziehung mit Roland in einem kleinen Häuschen im Wald. Lieber als mit Tina beschäftigt sich Roland mit seinen Hunden und starrt in den Fernseher.  

In der Arbeit dagegen hilft sie mit ihrem feinen Näschen bei der Überführung übelster Verbrecher, denen man mit konventionellen Mitteln nicht auf die Schliche kommen würde. Doch als sie Vore kontrolliert, liegt sie zum ersten Mal falsch. Dafür fühlt sie sich von ihm magisch angezogen, und zum ersten Mal in ihrem Anderssein angenommen. Vore weiß um das Geheimnis ihrer Art. Aber bald muss sie feststellen, dass sein Hass auf die Menschen so groß ist, dass er sich auf  schreckliche Weise Bahn bricht.  

Border ist der zweite Spielfilm des iranisch-schwedischen Regisseurs Ali Abbasi. Bereits in seinem 2016 erschienenen Debüt Shelley hat er den Genre-Film als Vehikel benutzt, um eine Geschichte von Minderheiten zu erzählen. Das macht er in verfeinerter Form auch in seinem neuen Film und unterläuft dabei konsequent alle Erwartungen des Zuschauers. In diesem unkonventionellen Ritt wird alles durcheinander gewirbelt. Männlich und weiblich, schön und hässlich, Liebes- und Sozialdrama, Fantasy und Gesellschaftskritik. Ein unbequemer Film, einer von denen, die man entweder hasst oder liebt. In der Cannes-Schiene „Un certain regard“ hat er damit dieses Jahr den Hauptpreis gewonnen. 

Border. Ab 12.4. im Kino.

Partner


porsche wien liesing logo white


Sportclub

Connect

In Wien und Umgebung auf der Frequenz 98.3 MHZ, im digitalen Radionetz von UPC auf dem Radio-Programmplatz 866 und weltweit über den Livestream.

Contact

Superfly Radio GmbH
Mariahilfer Strasse 84/ 4. OG
1070 Wien
Österreich
  +43 1 961 983 0 - 0
  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok