fbpx

birds of passage - screening room

birds of passage

Regie: Ciro Guerra und Christina Gallego

Denkt man an Kolumbien, denkt man auch an Pablo Escobar und sein Medellin-Kartell, das ab den 80-er Jahren ein skrupelloses Drogenimperium errichtete. Weniger bekannt ist, dass sich bereits ab Ende der 60-er Jahre ein reger Marihuana-Handel in der nördlichsten Provinz Kolumbiens Guajira etabliert hatte. Der Spielfilm "Birds of Passage" widmet sich dieser Episode Kolumbiens und taucht ein in eine archaische Welt voller Clans, Rituale und surrealer Bilder. 

Das in Clans zersplitterte, indigene Volk der Wayuu lebt in der Region von Guajira. Wer heiraten will, braucht einen Fürsprecher. Auch Rapayet, der Zaida heiraten will. Dafür muss er allerdings erst das Brautgeld zusammenkratzen.

Als er Mitarbieter des Friedenskorps kennenlernt, sieht er seine Chance gekommen. Denn was die eigentlich wollen ist gutes Gras. Mit Hilfe seines Cousins Aníbal und seines Freundes Moisés stellt er einen äußerst lukrativen Handel auf die Beine. Aber bald brignt die Gier die durch Rituale gefestigten Clan-Beziehungen ins Wanken. Als die Lage eskaliert, flieht Rapayet mit seiner Familie. Aber Zaidas Mutter und Clan-Chefin Ursula will Zusammenhalt um jeden Preis.

Ciro Guerra und Christina Gallego haben mit Birds of Passage – im Original Pajaros de Verano – eine faszinierende Mischung aus Thriller und surrealer Poesie geschaffen. Diese zumindest hierzulande weitgehend unbekannte Episode der kolumbianischen Drogenplage ist zum einen klassisches Rache-Epos; das steht aber in spannendem Kontrast zu den archaischen Ritualen und der kargen Landschaft der Guajira. Wenn dann der enorme Wohlstand plötzlich eine moderne Villa mitten in der Wüste entstehen lässt, hat man beinahe das Gefühl, die Geschichte entspringe einem Traum von Salvador Dalí.  

Birds of Passage. Ab 5.4. im Kino.                                                                                                           Johannes Rhomberg

Partner


porsche wien liesing logo white


Connect

In Wien und Umgebung auf der Frequenz 98.3 MHZ, im digitalen Radionetz von UPC auf dem Radio-Programmplatz 866 und weltweit über den Livestream.

Contact

Superfly Radio GmbH
Mariahilfer Strasse 84/ 4. OG
1070 Wien
Österreich
  +43 1 961 983 0 - 0
  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok