fbpx

der boden unter den füßen - screening room

der boden unter den füßen

Regie: Marie Kreutzer

Die ehrgeizige, junge Unternehmensberaterin Lola steckt ihre ganze Energie in die Arbeit. Doch als ihre Schwester Conny wegen eines Selbstmordversuchs in die Psychiatrie eingewiesen wird, gerät ihr eigenes Leben zusehends aus den Fugen.

Lola hat ihr Leben rund um die Arbeit organisiert. Und sie ist richtig gut darin. Kein Wunder, dass ihre Vorgesetzte, mit der sie auch noch ein Verhältnis hat, große Stücke auf sie hält. Sobald das aktuelle Provinzprojekt abgeschlossen ist, soll es gemeinsam nach Australien gehen, wo größere Lorbeeren auf sie warten. 

Doch dann holt Lolas Vergangenheit sie ein, in Form eines Briefes ihrer Schwester. Gerade in dem Moment ein, als sie mit der Vergangenheit des Unternehmens abschließen soll, das sie gerade berät. Ihr Blick in die eigene Zukunft ist durch die an paranoider Schizophrenie leidende Schwester verstellt. Sie versucht, sich dem Problem zu stellen, doch bald sieht es danach aus, als ob sie selbst den Blick für die Realität verliert.  

Regisseurin Marie Kreutzer legt mit ihrem fünften Spielfilm eine hoch konzentrierte Arbeit vor. Ihre Protagonistin rennt so schnell sie kann davon in die Zukunft, und wird von ihrer Vergangenheit gnadenlos nach hinten gezogen. Das Schöne an Kreutzers Film sind dabei die Zwischentöne. Es gibt hier kein Schwarz und Weiss, keine Figur, die nur Opfer oder nur Täter ist. Aber es tritt eine zentrale These hervor, die die Gesellschaft, in der sie leben, charakterisiert. Wer es schafft, Leistung zu behaupten, ist etwas wert, die anderen nicht. Um diese Behauptung aufrecht zu erhalten, linkt jeder jeden, aber es gibt keine Wahl. Denn wer es nicht nach oben schafft, landet unten. Und unten dreht man sich nur noch im Kreis. Die kleinen Fische in Hildesheim statt die großen in Australien. Oder ganz wörtlich, wenn die kranke Schwester Conny in der Therapiestunde Bälle im Kreis dreht.

Das großartige Frauen-Ensemble wird angeführt von Valerie Pachner als Lola, außerdem zu sehen Pia Hierzegger und Mavie Hörbiger. Bei der Berlinale war der Film für den Goldenen Bären nominiert. Der Boden unter den Füßen.

Ab 22.3. im Kino. 

Partner


porsche wien liesing logo white


Sportclub

Connect

In Wien und Umgebung auf der Frequenz 98.3 MHZ, im digitalen Radionetz von UPC auf dem Radio-Programmplatz 866 und weltweit über den Livestream.

Contact

Superfly Radio GmbH
Mariahilfer Strasse 84/ 4. OG
1070 Wien
Österreich
  +43 1 961 983 0 - 0
  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok