fbpx

dunkirk

Dunkirk

Regie: Christopher Nolan

Mai, 1940. Die deutsche Wehrmacht hat rund 400 000 britische Soldaten in der französischen Hafenstadt Dünkirchen eingekesselt. Es droht eine katastrophale Niederlage. Doch dann lässt Hitler seine Panzerdivisionen stoppen. Eine verzweifelte Rettungsaktion beginnt. Die erweckt Christopher Nolan in "Dunkirk" mit einer im Kino bislang nicht vorstellbaren Unmittelbarkeit.

Als der Befehl der britischen Befehlshaber zur Evakuierung erfolgt, sammeln sich die britischen Truppen am Strand von Dünkirchen. Der junge Soldat Tommy schafft es auf eines der eintröpfelnden Schiffe. Doch das bedeutet noch längst nicht die Rettung, denn die deutsche Luftwaffe bombardiert die ablegenden Schiffe.

Weil zu wenig Schiffe von der Navy für die Evakuierung bereitstehen, werden auch zivile Boote für den Rettungseinsatz herangezogen, wie etwa das von Mr. Dawson. Auf den Resten eines versenkten Schiffes treibend kann er einen ersten Soldaten retten. Doch der will auf keinen Fall nach Dünkirchen zurück. Unterdessen tut die Royal Air Force ihr Bestes, um die deutschen Angriffe aus der Luft zu stoppen. Doch die lange Anflugzeit erschwert den Einsatz.

Regisseur Christopher Nolan hebt mit Dunkirk den Kriegsfilm auf ein neues Level. Die sinnliche Erfahrbarkeit der Situation ist atemberaubend, auf Psychologie und Kontext verzichtet er weitgehend. Hier geht es nur noch ums nackte Überleben. Zugleich erreicht er mit der Rhythmisierung von Szene und der Filmmusik von Hans Zimmer eine Intensivierung, die einen während der knackigen Länge von 107 Minuten kaum durchatmen lässt. Ein weiterer Kunstgriff ist die Untereilung des Geschehens in Land, Wasser und Luft. Dort zu Werke gehen durfte der großartige Tom Hardy als Pilot Farrier, der sich bei der Arbeit von dem imposanten Setting leiten ließ.

Ein verstörend beeindruckender Film, dessen Star trotz des prominenten Schauspielensembles Christopher Nolan heißt.

Dunkirk. Ab 27.7. im Kino.

More in this category: « innen leben on the milky road »

Partner


porsche wien liesing logo white

Connect

Enjoy Radio Superfly also on 98.3 fm around Vienna, all over Austria via Cable of UPC/Magenta or anywhere else via the Superfly Radio App for iOS and Android as well as on Smart Speakers (Siri, Alexa, Bixby, Cortana, Google Assistant).

Contact

Superfly Radio GmbH
Mariahilfer Strasse 84/ 4. OG
1070 Wien
Österreich
  +43 1 961 983 0 - 0
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.