fbpx

SME NewsLetter v1   Newsletter

 

Captain Planet - No Visa

No Visa

Artist: Captain Planet

Label: Bastard Jazz Recordings

Aye, Aye, Captain! Weltreise voraus - zumindest in musikalischer Sicht. Drei Jahre nach der Veröffentlichung seines grandiosen Kollaborationsalbums mit Sänger Chico Mann hat Captain Planet nun eine ganz neue Platte veröffentlicht. Für diese Weltreise braucht ihr kein Visum: Captain Planet mit seinem 5. Album „No Visa“. 

 

Sein Markenzeichen, der "Gumbo Funk"-Sound, steht auch dieses Mal im Fokus. Captain Planet mischt Rhythmen und Musikstile aus der Karibik, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Afrika über hochgradig tanzbare elektronische Beats, die alle fest in der Hip-Hop-, Dancehall- und House-Musik verwurzelt sind. Vollendet werden diese Stile durch die Producing- und Songwriting Skills, für die er schon länger bekannt ist.

Mit an Bord befinden sich neue und alte Freunde. Neben Sye Elaine Spence, Reggae-Star Jesse Royal ist auch wieder Chico Mann mit dabei.

Das Album enthüllt eine einzigartige musikalische Landschaft, einen Ort, an dem sich unsere politischen Grenzen und kulturellen Hierarchien auflösen, an dem sich Sprachen vermischen und tief verwurzelte Traditionen mit der Zukunft tanzen. Erschienen auf Bastard Jazz Recordings.
Musikredaktion

Anspieltipps der Musikredaktion:

  • Patty Cake
  • Rebosando feat. Chico Mann
  • Body Yako feat. Kongo Elektro Thornato
  • Fly Where You Want feat. Jesse Royal
  • Come Along feat. Sye Elaine Spence

Territory

AUSTRIA
UKW: Wien 98.3 | St.Pölten, Tulln, Krems 93.2 | Baden 95.5
DAB+: österreichweit ab 21. Juni 2024
Kabel: Magenta TV

WORLD
Superfly App for iOS & Android
Smart Speaker: Alexa & Google Home Skill

Partner


vibe RGB vibe claim White