fbpx

SME NewsLetter v1   Newsletter

 
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 798

this is where i live

this is where i live

william bell

Ein Grand Seigneur des Soul meldet sich nach zehnjähriger Pause zurück: William Bell. Für den 76-jährigen Sänger aus Memphis ist sein neues Album This is where i live etwas ganz Besonderes. Denn es erscheint bei dem legendären Label Stax, das in den 0-er Jahren reanimiert worden ist. Für Bell, der von Beginn an bei Stax dabei war, schließt sich damit ein Kreis.

William Bell wollte für das neue Album einen stilistisch breiteren Zugang. Darum treten neben dem klassischen Southern Soul auch Einflüsse von Country und Blues in den Vordergrund.

Das Rad wird damit nicht neu erfunden. Aber das ist in Zeiten, in denen Fortschritt oft zum Fetisch wird, um fehlende Tiefe zu kaschieren, nichts Nachteiliges. Und an Tiefe mangelt es William Bell bestimmt nicht.

In seinen Texten blickt er auf ein erfülltes Leben zurück, mit Stolz und einem Hauch Wehmut. Dabei klingt seine Stimme kräftig wie eh und je, da ist keine Spur von Altersmüdigkeit zu hören. Die Arrangements von Produzent John Leventhal unterstützen diese Qualitäten sehr behutsam, die wohldosierten Bläser unterstreichen Bells authentische Stimme.

55 Jahre ist es her, dass William Bell zum ersten Mal bei Stax unterschrieben hat. Das Label und der Musiker haben sich in der folgenden Dekade gegenseitig ihren Stempel aufgedrückt. Vor 10 Jahren ist Stax nun aus seinem Dornröschenschlaf aufgeweckt worden. Und William Bell feiert mit This is where i live eine würdige Heimkehr.

Die Anspieltipps der Redaktion:

- Poison In The Well

- This Is Where I Live

- More Rooms

Territory

AUSTRIA
UKW: Wien 98.3 | St.Pölten, Tulln, Krems 93.2 | Baden 95.5
DAB+: österreichweit ab 21. Juni 2024
Kabel: Magenta TV

WORLD
Superfly App for iOS & Android
Smart Speaker: Alexa & Google Home Skill

Partner


vibe RGB vibe claim White