fbpx

SME NewsLetter v1   Newsletter

 
Freitag, 07 Juni 2024 11:15

Die Europäische Minute - Sonderfolge zur Wahl

Europa, was Geht?

Diese Ausgabe ist eine Sonderfolge. Wir sprechen nicht über die aktuellen Themen im Parlament, sondern über die Ergebnisse der Abgeordneten in den letzen Jahren. Am 9. Juni wählen die Österreicherinnen und Österreicher ihre Vertreter für das Europäische Parlament.

• Mindestlohn
• Klimaschutzziele
• Digitaler Wandel
• Produktsicherheit

Mindestlohn
Ein fairer Mindestlohn und gleiche Bezahlung für Frauen und Männer sind nicht selbstverständlich. Die Abgeordneten haben sich dafür eingesetzt, diese Ungleichheiten in der Union zu beseitigen. Zusätzlich haben sie Lösungen gesucht, um das Ausbeuten von Praktikanten zu verhindern und die Arbeitsbedingungen für Kulturschaffende fair zu gestalten. Produkte von Zwangsarbeit jeglicher Art werden verboten.

Klimaschutzziele
Erstmals sind 30 % des EU-Haushaltes für die Erreichung der Klimaschutzziele reserviert. Fast 10 Prozent für die Erhaltung der Artenvielfalt. Schwerpunkte sind die Reduktion der Treibhausgasemissionen und der Ausbau von erneuerbarer Energie. Wichtig war den Abgeordneten, dass die Regelungen nicht durch Importe verwaschen oder umgangen werden können. Die Artenvielfalt von Flora und Faune wird unterstützt, indem Ökosysteme wiederhergestellt werden.

Digitaler Wandel
Der Mensch soll im Mittelpunkt des digitalen Wandels stehen. Das war und ist den Abgeordneten ein großes Anliegen. Grundrechte, wie die Privatsphäre oder der Datenschutz, müssen gewahrt bleiben. Jegliche Art von Diskriminierung im digitalen Raum soll verhindert werden. Außerdem haben die Abgeordneten dafür gearbeitet, die digitalen Kompetenzen der Bürger zu stärken, Diese haben auch ein offizielles Recht auf Nicht-erreichbar-sein bekommen. Für ihre strikten Regeln im Umgang mit Künstlicher Intelligenz wurde die EU weltweit gelobt.

Produktsicherheit
Über viele weitere Aspekte unseres täglichen Lebens haben die Abgeordneten abgestimmt: So wurden beispielsweise die Regeln für die Produktsicherheit und für Verbraucherkredite überarbeitet - die Begrenzung von Lebensmittel- und Textilabfällen beschlossen - ein Recht auf Reparatur eingeführt - der Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz verbessert oder auch eine Konferenz zur Zukunft Europas eingerichtet.

Am 9. Juni ist Wahltag. Nutzt eure Chance!

Weiterführende Informationen
Meldungen | Aktuelles

Territory

AUSTRIA
UKW: Wien 98.3 | St.Pölten, Tulln, Krems 93.2 | Baden 95.5
DAB+: österreichweit ab 21. Juni 2024
Kabel: Magenta TV

WORLD
Superfly App for iOS & Android
Smart Speaker: Alexa & Google Home Skill

Partner


vibe RGB vibe claim White