fbpx

"404 - Don´t ask why! Viele Fragen an Martin Ho..."

#029 | feat. Martin Ho

Rudi Wrany im Podcast-Gespräch mit dem Lokal- und Clubbesitzer Martin Ho. Über die Neuübernahmen, alte Fehler, die Pratersauna und das X und über die Lust der Medien an negativen Schlagzeilen.

CLUB KULTUR | Folge #029 | DER ARTIKEL ZUM PODCAST

"404 - Don´t ask why! Viele Fragen an Martin Ho..."

Wien, 13. Mai 2021

ÖFFNUNG
endlich gibt es die Öffnungen, ab 19.5 darf wieder bis 22 Uhr ausgegangen und konsumiert werden. Allerdings mit strengen Auflagen und nur im Sitzen. Sollte sich die Lage weiter stabilisieren, so ist aber step by step eine Rückkehr in eine neue Normalität möglich. Profitieren werden davon anfangs Locations und Clubs, die ein gutes Outdoorkonzept haben und vor allem eines: Platz. Dj-Beschallungen dienen derzeit aber (noch) der reinen Hintergrundbespaßung, wenn es denn eine ist.

FRÜHJAHRSPUTZ
herrscht noch an vielen Orten. Wer werden die wichtigen Player in diesem Sommer sein? Usus am Wasser hat gute Karten, ebenso der Vienna City Beach Club. Das Techno Cafe kehrt zurück in den Volksgarten Pavillon, einige Outdoobarkonzepte werden gerade neu eröffnet, wie etwa im Augarten oder auch im Stadtpark. Die Heldenbar am Heldenplatz darf ebenfalls mit 90 Dezibel Schall verbreiten und auch im benachbarten Volksgarten gibt es wieder die Pizza Senza Danza mit neuerdings italophiler Hintergrundbeschallung, um das neue Restaurantkonzept noch besser hervorzuheben.

FESTIVALS
hingegen verschieben nun step by step auf 2022. Zu unsicher noch die Lage, was neue Virusmutationen und Durchimpfungsraten anlangt, auch wenn die Termine im Spätsommer noch on hold sind. Bleiben wir optimistisch, vielleicht erleben wir doch ein kleines Impfwunder. Wie dann die neue Realität, die Party 2.1 aussehen wird, das ist noch völlig offen. Ohne App, Anmeldung und Registrierung wird es aber nicht gehen. Damit geht die Spontaneität sicher ein wenig verloren, denn man wird sich schon früher überlegen müssen, wohin und mit wem es am Wochenende gehen soll, Doppelanmeldungen und Absagen inkludiert.

SAMMLER AUS LEIDENSCHAFT
ist mein heutiger Studiogast. Egal ob Kunst, Wein oder Uhren- und neue Lokale. Martin Ho hat in den letzten Jahren viel Presse bekommen, nicht immer die beste. Die Übernahme der Pratersauna 2016, ein Jahr nach dem VIE I PEE wirbelte schon gehörig Staub auf, man befürchtete die totale Kommerzialisierung, was so am Ende nicht eingetreten ist, auch wenn viele alte Stammgäste dem Club lange fernblieben. Doch blieb der Club auf 3 Floors, anders als vielfach heraufbeschworen ein wichtiger Teil der Wiener Elektronikszene. In der Zwischenzeit hat er weitere Lokale, Bars und Restaurants (neu) eröffnet. Viele Schlagzeilen gab und gibt es immer wieder wegen der Bekanntschaft zu diversen, vorwiegend türkisen, Politikern und seinen guten Kontakten. Jüngster Coup ist die Übernahme des ehemaligen Novomatic Forums am Karlsplatz und seiner Umwandlung ins „404- don´t ask why“ und „kleine Haus der Kunst“ samt Pizza und After-Work Konzept im Garten. Ich konnte ihn tatsächlich dazu überreden, in meinen Podcast zu kommen und auch durchaus kritische Fragen zu beantworten. Dass er als Clubbesitzer auch ein Teil der hiesigen Clubkultur ist, steht für mich außer Zweifel, vor allem schon allein wegen den recht hedonistisch ausgelegten Konzepten des „X“ oder des Vieipee. Dazu gab es noch die eine oder andere Aufregung letztes Jahr - einiges zu besprechen in diesem Fall für uns...

Weiteres erfahrt Ihr, wenn Ihr reinhört. Schickt mir eure persönliche Meinung, Anmerkungen, Inputs oder Themenvorschläge an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Die nächste Ausgabe gibt's in zwei Wochen am 27. Mai 2021.

Rudis Kopf

 

Club Kultur erscheint jeden zweiten Donnerstag auf superfly.fm und ist kostenlos über alle Devices wie iPhone, Android, Desktop, Tablet oder Smart Speaker hörbar. Abonniere jetzt Club Kultur über deine Lieblingsapp wie Google Podcasts, Apple Podcasts oder Spotify!

RSS FEED      spotify podcast rudis podcast      US UK Apple Podcasts Listen Badge RGB       DE Google Podcasts Badge 2x


Im Gespräch mit Crazy Sonic:

MARTIN HO

 dsc7644
Pic by : Marko Mestrović
Martin Ho, Lokal- und Clubbesitzer

https://dots1060.at/
https://www.instagram.com/m__ho___/?hl=de

CLUB KULTUR

MIT CRAZY SONIC

Was man in über 25 Jahren als DJ und Veranstalter in der Wiener Clubszene alles erlebt...? 

Als fixer Teil der legendären Veranstaltercrew des damaligen Kultclubs "Meierei" beim Wiener Stadtpark konnte sich der gebürtige Kärntner Rudi Wrany alias Crazy Sonic mit der Partyreihe "con:verse" 1999 zum ersten Mal in der Hauptstadt einen Namen machen. Unvergessene Feste!

In den 00-er Jahren holte er die Creme de la Creme der nationalen und internationalen House und Techno Szene ins Wiener Flex zu seiner langjährig-erfolgreichen, wöchentlichen Dienstagsreihe "CRAZY". Zuletzt schmiss er in der Grellen Forelle und der Pratersauna die extrem erfolgreichen Parties "Zuckerwatt", "Luft & Liebe", "Nachtschwimmer" oder "5 Uhr Tee".

Es gibt nur wenige bekannte DJs, die er noch nicht an die Turntables der Wiener Clubs geholt hat, kaum einen der noch nicht mit Rudi auf ein Glas Wein gegangen ist. So viel sei also verraten: Zu erzählen hat er einiges, der Rudi.

Club Kultur erscheint jeden zweiten Donnerstag auf superfly.fm und ist kostenlos über alle Devices wie iPhone, Android, Desktop, Tablet oder Smart Speaker hörbar. Abonniere jetzt Club Kultur über deine Lieblingsapp wie Google Podcasts, Apple Podcasts oder Spotify!


spotify podcast rudis podcast
   DE Google Podcasts Badge 2x   US UK Apple Podcasts Listen Badge RGB

 

output onlinepngtools

Club Kultur



Partner


vibe RGB vibe claim White

Connect

Enjoy Radio Superfly also on 98.3 fm around Vienna, all over Austria via Cable of UPC/Magenta or anywhere else via the Superfly Radio App for iOS and Android as well as on Smart Speakers (Siri, Alexa, Bixby, Cortana, Google Assistant).

Contact

Superfly Radio GmbH
Mariahilfer Strasse 84/ 4. OG
1070 Wien
Österreich
  +43 1 961 983 0 - 0
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.