fbpx

die frau des nobelpreisträgers - screening room

die frau des nobelpreisträgers

Regie: Björn Runge

Eines Morgens bekommt der Schriftsteller Joe Castleman den Anruf, von dem jeder Schriftsteller träumt: Ihm wird der Nobelpreis für Literatur verliehen. Es ist der Höhepunkt einer sehr erfolgreichen Karriere. Doch die Reise zur Preisverleihung nach Stockholm birgt die Gefahr, dass ein Geheimnis ans Licht kommt, dass er und seine Frau Joan seit Jahrzehnten hüten. 

Über ihr Privatleben halten sich Joe und Joan bedeckt. Keine leichte Aufgabe, denn als Schriftsteller steht Joe im Fokus der Öffentlichkeit. Der Journalist Nathaniel Bone etwa versucht auf dem Flug nach Stockholm zum wiederholten Male, Joe davon zu überzeugen, dass er seine Biographie schreiben darf.

Joan scheint sich in der Rolle der braven Ehefrau, die ihrem erfolgreichen Mann den Rücken stärkt, zu Hause zu fühlen. Wenn er im Mittelpunkt der Abendgesellschaft steht, begnügt sie sich mit der Zuschauerrolle. Doch je näher die Preisverleihung rückt, desto grimmiger wird Joan. Rückblenden in die Zeit, als Joe noch Uni-Assistent und Joan seine Studentin war, erhellen langsam den Ursprung dieser Wut. Denn auch Joan wollte einmal Schriftstellerin werden.

Die Frau des Nobelpreisträgers hätte zum Rührstück verkommen können, wäre da nicht die Performance von Glenn Close als Joan. Wie sie -oft ohne Worte- emotionale Dichte und Tiefe auf die Leinwand bringt, ist große Schauspielkunst. Ihre männlichen Mitspieler haben es neben ihr schwer, trotzdem ist gerade auch Christian Slater als Journalist Nathaniel in einer seiner besseren Performances zu erleben. Das Zentrum des Films ist aber trotzdem Glenn Close, die für ihre Performance bereits zum siebten mal für den Oscar nominiert ist. Hoffentlich kann sie ihn diesmal auch mit nach Hause nehmen, wenn die Goldjungen am Sonntag in zwei Wochen vergeben werden.  

Die Frau des Nobelpreisträgers. Ab 8.2. im Kino.

Partner


porsche wien liesing logo white


Sportclub

Connect

In Wien und Umgebung auf der Frequenz 98.3 MHZ, im digitalen Radionetz von UPC auf dem Radio-Programmplatz 866 und weltweit über den Livestream.

Contact

Superfly Radio GmbH
Mariahilfer Strasse 84/ 4. OG
1070 Wien
Österreich
  +43 1 961 983 0 - 0
  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok