fbpx

Screening Room - Curveball

curveball

Regie: Johannes Naber

Arndt Wolf kehrt Ende der 1990-er Jahre unverrichteter Dinge aus dem Irak zurück. Dort hat der Biowaffenexperte des deutschen Geheimdiensts nach Massenvernichtungswaffen gesucht, die Saddam Hussein angeblich heimlich herstellt. Als sein Abteilungsleiter ihn eines Tages einen irakischen Flüchtling überprüfen lässt, der behauptet, an der Herstellung der Waffen beteiligt gewsesen zu sein, schöpft Wolf neue Hoffnung. Und wird so ungewollt zum Gehilfen der USA, die einen Vorwand für den Irak-Krieg suchen. „Curveball“ heißt die skurrile, aber wahre Geschichte eines falschen Kronzeugen. 

Wolf ist geradezu besessen von der Idee der biologischen Kampfstoffe im Irak. Abteilungsleiter Schatz kann dem auch Einiges abgewinnen, vor allem deshalb, weil er darauf hofft, durch deren Auffinden die Karriereleiter hinauf zu klettern. Er setzt Wolf darauf an, dem irakischen Asylwerber Rafid auf den Zahn zu fühlen, der behauptet, im Irak an der Herstellung des Nervengifts Anthrax beteiligt gewesen zu sein.

Als Wolf genug Beweise gefunden zu haben glaubt, berichtet er Schatz davon. Der ist so begeistert, dass er nicht einmal mehr die Überprüfung der These abwarten will. Rafid genießt fortan unter dem Decknamen „Curveball“ den Schutz des deutschen Staates und bekommt sogar die Staatsbürgerschaft. Nur dass seine Geschichte von vorn bis hinten erlogen ist. Davon wusste man im deutschen Kanzleramt, als die USA 2003 dem Irak den Krieg erklärten. Und hat dennoch nichts getan, um den fadenscheinigen Vorwand zu demaskieren.

Ein Skandal, der bereits 2005 eigentlich aufgeflogen war. Denn der Kronzeuge Rafid alias Curveball ging damit an die Öffentlichkeit. Passiert ist daraufhin wenig, denn der Krieg war ja schon vorbei. Das letzte unglaubliche Kapitel in dieser Geschichte, die Regisseur Johannes Naber zu einer faszinierenden Groteske verdichtet hat. Naber ist ein Spezialist für politische Stoffe, wie er bereits mit seinem Kammerstück „Die Kannibalen“ bewiesen hat.

Sebastian Blomberg begeistert als hinters Licht geführter BND-Experte und Thorsten Merten schafft bei seinem vor Karrieregeilheit blinden Abteilungsleiters Schatz den eleganten Spagat zwischen Komik und Ernsthaftigkeit.  

Curveball. Ab 8.10. im Kino.                                     Johannes Rhomberg

Partner


vibe RGB vibe claim White

Connect

Enjoy Radio Superfly also on 98.3 fm around Vienna, all over Austria via Cable of UPC/Magenta or anywhere else via the Superfly Radio App for iOS and Android as well as on Smart Speakers (Siri, Alexa, Bixby, Cortana, Google Assistant).

Contact

Superfly Radio GmbH
Mariahilfer Strasse 84/ 4. OG
1070 Wien
Österreich
  +43 1 961 983 0 - 0
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.