fbpx

SME NewsLetter v1   Newsletter

 

The Vision - The Vision

THE VISION

Artist: The Vision

Label: Defected Records

Von London über Boston bis nach Ibiza und darüber hinaus – diese Platte macht selbst aus den größten Tanzmuffeln Tanzwütige. Weil wenn Ben Westbeech und Kon gemeinsame Sache machen, dann ist das Ergebnis stets fabelhafte Tanzmusik, irgendwo zwischen Klassik und Moderne. The Vision mit ihrem Debütalbum “The Vision”.

Seit ihrer ersten Kostprobe, einer White Label Maxi Single, die an bekannte DJs verteilt wurde, haben die beiden mit ihrem genreübergreifenden, multiinstrumentalen und ultramodernen Sound immer wieder neue Wellen geschlagen.

Singles wie "Heaven" und "Mountains", beide mit Andreya Triana, zeigten ihr Ethos, komplett eigene Musik zu produzieren: vom Songwriting über die Aufnahme von Live-Instrumenten bis hin zur akribischen Produktion. Ihr Rezept ist ein Mix aus Soul, Disco, House und Funk. Mit Gästen wie Roy Ayers, Andreya Triana, Honey Dijon, u.v.w. konnten sie verdienterweise einige A-List-Kollaborateurinnen für sich gewinnen.

Das Album “The Vision” präsentiert das breite Spektrum und die musikalischen Disziplinen, die Ben Westbeech und Kon beherrschen. Tanzflächenfreundliche Stücke voller Funk und Soul – The Vision lässt einfach nichts unversucht. Erschienen auf Defected Records.

Musikredaktion

Anspieltipps der Musikredaktion:

  • Wasting (feat. Ben Westbeech & Roy Ayers)

  • Satisfy (feat. Ben Westbeech, Honey Dijon & Andreya Triana)

  • Paradise (feat. Ben Westbeech)

  • Down (feat. Dames Brown)

  • Missing (feat. Andreya Triana & Ben Westbeech)

  • Heaven (feat. Andreya Triana)

Territory

AUSTRIA
UKW: Wien 98.3 | St.Pölten, Tulln, Krems 93.2 | Baden 95.5
DAB+: österreichweit ab 21. Juni 2024
Kabel: Magenta TV

WORLD
Superfly App for iOS & Android
Smart Speaker: Alexa & Google Home Skill

Partner


vibe RGB vibe claim White