fbpx

SME NewsLetter v1   Newsletter

 

Delv!s - blablablue

Blablablue

Artist: Delv!s

Label: Because Music

Seit einigen Jahren beherbergt Belgien eine Vielzahl an genreübergreifenden Projekten, darunter eine ungeheuer innovative Rap-Szene und ein lebendiger Pool an Bands, die in die Fußstapfen von Pionieren wie Soulwax treten. Eine Tradition, die Delv!s, einer der aufregendsten Newcomer des Landes, ebenfalls in Ehren hält.

 


Delv!s geht seit jeher seinen eigenen Weg. 2012 veröffentlicht er seine Debütsingle “Tell Me”, die auf verschiedenen Radiosendern gespielt wird. Doch der große Erfolg stellt sich erst 2016 mit der Single “Come My Way” und der dazugehörigen EP “No Ending” ein.

Sein aktuelles Album “blablablue” kann noch mehr. Delv!s lässt sich vom klassischen Vintage-Soul-Sound von Billie Holiday, Nina Simone und James Brown inspirieren. Dadurch klingt das Debütalbum authentischer als die recht sauber produzierte EP. Jeder Song strahlt dank der gefühlvollen Arrangements Wärme aus - wie früher.

Ein ansteckender Groove zieht sich durch das Album und macht die meisten Songs zu perfektem Dancefloor-Material, selbst die etwas ruhigeren Lieder wie “Bad Trip” oder “So Much” laden zu  Tanzbewegungen ein. “blablablue” reiht sich perfekt in die Riege der zeitgenössischen Retro-Soul-Musik ein, zu der man Künstler wie Michael Kiwanuka, Leon Bridges und Curtis Harding zählt.
Musikredaktion

Anspieltipps der Musikredaktion:

  • Walk Alone Track 
  • Round and Round 
  • Human Trumpet 

Territory

AUSTRIA
UKW: Wien 98.3 | St.Pölten, Tulln, Krems 93.2 | Baden 95.5
DAB+: österreichweit ab 21. Juni 2024
Kabel: Magenta TV

WORLD
Superfly App for iOS & Android
Smart Speaker: Alexa & Google Home Skill

Partner


vibe RGB vibe claim White