fbpx

SME NewsLetter v1   Newsletter

 

Tiggs Da Author - Blame It On The Youts

Blame It On The Youts

Artist: Tiggs Da Author

Label: Alacran Records

Wenn man mit mehreren Genres auf einer Platte experimentiert, kann das Ergebnis entweder großartig sein...oder genau das Gegenteil. Dem in Tansania geborenen Tiggs Da Author ist mit all seinen Innovationen ersteres gelungen. „Blame It On The Youts“ - sein Debüt.

 


Tiggs nimmt die Musik der afrikanischen Diaspora ins Vereinigte Königreich, mit einigen direkteren Einflüssen des Kontinents und auch einigen jenseits des Atlantiks. Tansania mag zwar auf der anderen Seite Afrikas liegen als Ghana, aber hier gibt es viel Highlife- und Hiplife-Einflüsse, zusammen mit ein wenig Jazz, Reggae und Hip-Hop.

Tiggs Da Author schafft es, eine ganze Menge in elf Songs zu verpacken. Jeder Titel sticht hervor, was ein Beweis für Vielfalt ist. Funkig, discoaffin – „Brand New“ zum Beispiel erinnert an die Zusammenarbeit von Daft Punk, Pharrell Williams und Nile Rodgers vor einigen Jahren, während der Albumabschluss "Fly 'Em High" mit dem englischen Rapper Nines einen eher typisch britischen Hip-Hop-Sound hat.

Tiggs' Mix aus verschiedenen Genres und afrikanischen Klängen, die von üppigen Arrangements getragen werden, sorgen für ein durch und durch eingängiges Debüt voller Hithooks. Erschienen auf Alacran Records.

Musikredaktion

Anspieltipps der Musikredaktion:

  • Zulu Gang
  • Thank You
  • Suitcase of Sins 
  • Brand New
  • Blame It On The Youts 
  • Georgia

Territory

AUSTRIA
UKW: Wien 98.3 | St.Pölten, Tulln, Krems 93.2 | Baden 95.5
DAB+: österreichweit ab 21. Juni 2024
Kabel: Magenta TV

WORLD
Superfly App for iOS & Android
Smart Speaker: Alexa & Google Home Skill

Partner


vibe RGB vibe claim White