fbpx

SME NewsLetter v1   Newsletter

 
Freitag, 30 September 2022 09:29

Die Europäische Minute Oktober 2022

Europa, was Geht?

Das Europäische Parlament steht wieder vor einer intensiven Plenarwoche. Es wird debattiert und abgestimmt. Superfly liefert euch eine Auswahl der wichtigsten Themen kompakt zusammengefasst:

• Ladekabel Vereinheitlichung
• Union der Gesundheit
• Roma in der EU
• llegaler Wildtierhandel



Willkommen zur EUROPÄISCHEN MINUTE

"Europa, was geht?" haben wir gefragt und hier ist das Ergebnis. Die Europäische Minute erscheint jeweils freitags vor Plenarwochen und bietet einen kurzen Überblick über die wichtigsten Debatten und Entscheidungen, die in der kommenden Woche im Europäischen Parlament anstehen.

Ladekabel Vereinheitlichung
Durch die Vielzahl an unterschiedlichen Ladekabeln für zum Beispiel Mobiltelefone oder Kameras, entsteht nicht nur ein Kabelsalat, sondern auch Elektroschrott. Um den Müllberg zu reduzieren wollen die Abgeordneten, dass die Hersteller den USB-Typ C Stecker zum Standard machen. Das soll dazu führen, dass mehr Ladegeräte wiederverwendet werden. Außerdem will man den unnötigen Kauf von Ladegeräten für die Konsumenten verhindern.

Union der Gesundheit
Die Europäische Union sieht sich auch als eine Union der Gesundheit. Deshalb sollen die Möglichkeit zur Prävention und Kontrolle bei übertragbaren Krankheiten gefördert werden. Dafür will man die Zusammenarbeit von nationalen und internationalen Gremien verstärken. Auf Gesundheitsbedrohungen, die die ganze EU betreffen können, soll so schneller reagiert werden können.

Roma in der EU
Die Lebensrealität von Roma in der EU ist besonders angespannt. Oft fehlen sichere und angemessene Unterkünfte, die Beschäftigungslage ist schlecht, und immer noch ist Diskriminierung an der Tagesordnung. Die Abgeordneten diskutieren, wie man die Lage der Roma in den Mitgliedstaaten verbessern kann.

llegaler Wildtierhandel
Geschützte Wildtiere zu kaufen und zu verkaufen ist illegal. Deshalb werden sie am Gesetz vorbei gehandelt, und das sogar international im steigenden Ausmaß. Die Abgeordneten wollen dem entgegenwirken und den illegalen Handel bis 2025 beenden. Das soll helfen gefährdete Arten von freilebenden Tieren und auch Pflanzen zu schützen.

Weiterführende Informationen
Meldungen | Aktuelles

Partner


vibe RGB vibe claim White

Connect

Enjoy Radio Superfly also on 98.3 fm around Vienna, all over Austria via Cable of UPC/Magenta or anywhere else via the Superfly Radio App for iOS and Android as well as on Smart Speakers (Siri, Alexa, Bixby, Cortana, Google Assistant).

Contact

Superfly Radio GmbH
Mariahilfer Strasse 84/ 4. OG
1070 Wien
Österreich
  +43 1 961 983 0 - 0
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!