fbpx

SME NewsLetter v1   Newsletter

 
Freitag, 10 September 2021 13:03

Die Europäische Minute | September 2021

Europa, was geht?

Das Europäische Parlament steht wieder vor einer intensiven Plenarwoche. Es wird debattiert und abgestimmt. Superfly liefert euch eine Auswahl der wichtigsten Themen kompakt zusammengefasst:

• Rede zur Lage der Union
• Tierversuche
• EU-Blue-Card
• Steuerhinterziehung


Willkommen zur EUROPÄISCHEN MINUTE.

"Europa, was geht?" haben wir gefragt und hier ist das Ergebnis. Die Europäische Minute erscheint jeweils freitags vor Plenarwochen und bietet einen kurzen Überblick über die wichtigsten Debatten und Entscheidungen, die in der kommenden Woche im Europäischen Parlament anstehen. 

Rede zur Lage der Union
Das Europäische Parlament diskutiert mit Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen über die wichtigsten Aktionspunkte und Herausforderungen der Union. Ihre Rede zur Lage der Union findet einmal im Jahr statt und ist von großer Bedeutung.

Tierversuche
Tierversuche sollen in der Forschung, bei Testverfahren und in der Ausbildung zukünftig nicht mehr angewandt werden. Die EU-Mitgliedstaaten wollen gemeinsam Alternativen finden und finanzieren. Bereits vor 35 Jahren hat die EU Versuche mit Tieren zu wissenschaftlichen Zwecken eingeschränkt. Tierversuche für kosmetische Inhaltsstoffe sind seit 2009 verboten.

EU-Blue-Card
Die EU-Blue-Card ist eine Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis für Menschen aus nicht EU-Ländern. Die Kriterien für den Erhalt der Blue Card sollen nun flexibler werden. Dadurch will man hochqualifizierten Menschen den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern. So soll beispielsweise die Schwelle für das Mindestgehalt niedriger werden, um sich für eine Blue Card zu qualifiziere.

Steuerhinterziehung
Um Steuervermeidung und Steuerhinterziehung innerhalb der EU einzudämmen, ist der Austausch von Informationen entscheidend. Die Abgeordneten bewerten die derzeitige Lage in der Union - die Fortschritte, die Erkenntnisse und die noch bestehenden Hindernisse. Außerdem werden sie eine Empfehlung aussprechen, dass die nationalen Behörden mehr Einkommens- und Vermögensarten im Austausch berücksichtigen.

Weiterführende Informationen

Schwerpunkte der Plenartagung vom 13. bis 16. September 2021 in Straßburg

Ausführliches Dossier zur Plenartagung

Tagesordnung der Sitzung vom 13. bis 16. September 2021 in Straßburg

Liveübertragung der Plenartagungen auf EP Live

Territory

AUSTRIA
UKW: Wien 98.3 | St.Pölten, Tulln, Krems 93.2 | Baden 95.5
DAB+: österreichweit ab 21. Juni 2024
Kabel: Magenta TV

WORLD
Superfly App for iOS & Android
Smart Speaker: Alexa & Google Home Skill

Partner


vibe RGB vibe claim White