fbpx

Atlantic Records

atlantic

Plattenfirmen im Portrait

Einer der ganz großen Player im Musikbusiness ist das Major Label Atlantic Records. Es besteht seit mittlerweile über 70 Jahren. Angefangen hat es aber ganz klein... 

Die Söhne des türkischen Botschafters in den USA -Ahmet und Nesuhin Ertegun- gründen Atlantic im Jahr 1947 mit einem Startkapital von gerade einmal  10 000 Dollar. Der erste Millionenseller lässt aber nicht lange auf sich warten, was insofern bemerkenswert ist, als Atlantic damals nur in den R’n’B Charts punkten konnte, die mehr oder weniger nur das schwarze Publikum konsumierte. Den viel größeren Pop Markt hatte das Label damals noch nicht erschlossen. Big Joe Turners Song Chains of Love verkauft sich 1951 trotzdem eine Million Mal.

Erster Star des Labels wird Ruth Brown. Ihre Songs landen regelmäßig in den R’n’B-charts, etwa der Track 5-10-15 hours. 1952 kommt ein gewisser Ray charles zu Atlantic. Er wird für 5000 Dollar aus seinem Vertrag bei der Konkurrenz frei gekauft. Treibende Kraft dahinter ist Jerry Wexler, seines Zeichens genialischer Produzent und Miteigentümer von Atlantic. Er nimmt mit Ray Charles  I’ve got a Woman und What i’d say auf. Das sind nicht nur seine größten Hits für Atlantic, sondern auch Meilensteine seiner eigenen Karriere. Mit der Vocal-Formation The Chords gelingt es Atlantic dann bald darauf, R’n’B auch in den Pop-Charts zu platzieren. Ihr Song Sh-Boom erklimmt 1954 die Nummer 5. 

Mitte der 50-er Jahre kommt Nesuhi Ertegun nach Wanderjahren zurück zu Atlantic. Unter seiner Ägide erobert Atlantic auch den Jazz. Charles Mingus, Dizzie Gillespie und John Coltrane sind in dieser Phase bei Atlantic. Als das Label Anfang der 60-er durch personelle und künstlerische  Abgänge in eine kleine Krise schlittert, ist es Jerry Wexlers Spürsinn zu verdanken, dass es bald wieder bergauf geht. Er signt nicht nur Solomon Burke sondern auch Aretha Franklin, deren Album Lady Soul zu einem Meilenstein in ihrer Diskographie und in der des Labels avanciert. Auch heute noch zählt Atlantic zu den wichtigsten Major Labels, was man unschwer an der Vielzahl der populären gesignten Acts wie Ed Sheeran oder Bruno Mars ablesen kann.  

More in this category: « Stax Records Curtom »

Partner


porsche wien liesing logo white

Connect

Enjoy Radio Superfly also on 98.3 fm around Vienna, all over Austria via Cable of UPC/Magenta or anywhere else via the Superfly Radio App for iOS and Android as well as on Smart Speakers (Siri, Alexa, Bixby, Cortana, Google Assistant).

Contact

Superfly Radio GmbH
Mariahilfer Strasse 84/ 4. OG
1070 Wien
Österreich
  +43 1 961 983 0 - 0
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.